Trompete Test 2019: Die besten Trompeten im Vergleich

Du willst eine Trompete kaufen? Dann bist Du hier genau richtig! Wir zeigen dir was Du unbedingt wissen musst bevor Du dir eine Trompete kaufen kannst, wo Du dir eine Trompete kaufen kannst und wie du eine Trompete kaufen kannst.

Die Trompete findet in wirklich jeder Musikrichtung ihren Platz und ist auch in jeder vertreten. Nicht ohne Grund ist sie deshalb eine der beliebtesten Musikinstrumente überhaupt.

Die 8 beliebtesten Trompeten

Die Verschiedene Arten

Bevor du dir eine Trompete zulegst musst dir erstmal bewusst werden welche Bauform du vorziehst. Deshalb werde ich dir hier alle Bauformen vorstellen.

Als erstes haben wir die Jazz-Trompete. Diese hat sogenannte Périnet Ventile. Die Jazz-Trompete ist eine der wichtigsten Musikinstrumente wenn es um Jazz Musik geht. Sie wird aber auch im Orchester und in der klassischen Musik eingesetzt.

Außerdem ist sie bekannt dafür, dass man sie im Gegensatz zur "Deutschen Trompete" senkrecht statt Waagerecht hält. Das Mundrohr ist zirka 240 mm lang, je nach Modell. Die Mundstücke sind eher flach und haben kleine Bohrungen. Außerdem ist der Ton der Jazz-Trompete  heller.

​Die klassische Trompete

Dann gibt es klassische Trompete. Diese funktioniert mit Drehventilen. Vor allem wird diese Trompete im deutschsprachigen Raum benutzt. Daher ist sie auch als deutsche Trompete bekannt. Es ist ein wenig schwieriger mit dieser Trompete zu spielen als mit der Jazz Trompete.

Außerdem hält die klassische Trompete Waagerecht und nicht Senkrecht wie bei der Jazz Variante. Das Mundrohr ist etwa 150 mm kurz und das Mundstück ähnelt einem Trichter. Der Ton der klassischen Variante ist eher dunkel.

​Die Taschentrompete

Die Taschentrompete ist eine spezielle Form der B-Trompete. Der Unterschied ist, dass die Windungen bei der Taschentrompete enger sind, obwohl die Rohrlänge genau gleich ist. Vor allem ist dieses Instrument interessant weil es sehr laut sein kann.

Anschließend gibt es noch die Piccolotrompete. Vor allem gibt dieses Instrument hohe Töne von sich und hat Vier Ventile. Man kann sie in verschiedenen Stimmungen kaufen.

Worauf sollte ich achten bevor ich mir eine Trompete zulege ?

Bevor du dir eine Trompete kaufen kannst, solltest du auf einige Qualitätsmerkmale achten. Es gibt industriell hergestellte und Handgefertigte Trompeten. In den meisten Fällen ist die Hand gemachte Instrumente besser, dementsprechend ist ihr Preis auch viel höher. Anfänger Trompeten welche industriell hergestellt werden sind sehr günstig zu kaufen und auch ihre Qualität ist überzeugend gut.

Meistens bestehen Trompeten aus Messing. Für die Beschichtung benutzt man Neusilber welcher zum kleinen Teil Nickel enthält. So bleibt das Musikinstrument langlebig und widerstandsfähig. Man kann das Instrument aber auch mit Gold, Silber, Goldlack, Klarlack, Farblack oder Nickel beschichten.

Bei der Beschichtung von Kolben und Ventilen benutzt man in den meisten Fällen vernickeltes Messing. Dieses kann man an der silbernen Beschichtung gut erkennen. Für das Ventilgehäuse wird auch Edelstahl eingesetzt welcher nicht rosten kann. Am qualitativsten sind die Monel-Ventile.

​Das Mundstück

Dein Mundstück musst du mit bedacht wählen. Denn es entscheidet wie schnell und wie gut du das spielen mit der Trompete erlernst. Du solltest das Mundstück wirklich nicht unterschätzen. Es ist nämlich so, dass das Instrument je nach Mundstück anders angesprochen wird und auch die Tonqualität unterscheidet sich im Mundstück.

Auch der Kesseldurchmesser, die Kesseltiefe und seine Bohrung ist überaus wichtig. Zum Glück gibt es eine riesige Auswahl an Mundstücken, denn so kannst du deine individuelle Auswahl treffen. Am besten ist wenn du mehrere Mundstücke ausprobieren. Es ist auch nicht schlimm wenn es einige Monate dauert bis du endlich das perfekte Mundstück gefunden hast.

Passt das Instrument eigentlich zu mir?

Als Trompeter findest du immer einen Weg. Egal ob als Solo Trompeter, Mitglied einer Band, im Orchester oder im Karnevalszug. Trompeter sind in jeder Musikrichtung gefragt da sie überall rein passen.

Außerdem suchen Blasorchester ständig nach Mitgliedern. Informiere dich also wo es in deiner Nähe ein Blasorchester gibt und los geht's!

Kinder können schon ab 7 Jahren mit dem Spielen der Trompete beginnen, voraus gesetzt, dass die vorderen Schneidzähne da sind.

Du brauchst aber nicht nur Schneidezähne um Trompete zu spielen. Ausdauer und ordentlich Puste sind auch gefragt. Das kommt aber alles mit der Zeit.

Extras

Damit du auch in deiner Wohnung, im Mehrfamilienhaus oder in der WG üben kannst gibt es bestimmte Systeme die es erlauben mit Kopfhörern zu spielen.

Außerdem gibt es spezielle Dämpfer die Tonerzeugung und den Klang verändern können.

Möchtest du, dass dein Musikinstrument lange lebt, musst du es entsprechend pflegen. Erstmal muss man sagen, dass bei dem Instrument Fingerabdrücke immer sofort sichtbar werden, da es so sehr glänzt. Diese Fingerabdrücke kann man ganz einfach mit einem Tuch verschwinden lassen.

Es ist auch so, dass du durch die Trompete bläst. Das heißt, dass dein Atem durch das Rohr geht. Im Atem ist auch Feuchtigkeit welche nicht zu 100% aus dem Instrument entflieht. Ein Rest bleibt immer und dieser kann auf Dauer einen negativen Einfluss auf den Klang haben.

Zum Glück haben Trompeten Wasserklappen welche es ermöglichen die Feuchtigkeit loszuwerden. Danach solltest du das Instrument Luft trocknen lassen.