Cello Test 2019: Die besten Cello’s im Vergleich

Die Auswahl und das Angebot sind in puncto Celli groß. Dennoch ist es nicht unbedingt einfach, ein gutes bzw. geeignetes Instrument zu kaufen. Im Internet ein Cello kaufen, kann für Sie durchaus lohnenswert sein.

Die diversen Shops verkaufen in der Regel nur von Fachleuten überprüfte Instrumente. In den Fachwerkstätten nehmen hervorragend ausgebildete Instrumentenbauer jedes Instrument vor dem Verkauf noch einmal in die Hand.

Erst dann wird das Cello zum Verkauf angeboten. Ob Sie nun in einem Musikladen ein Violoncello kaufen oder im Netz: In beiden Fällen können Sie mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis rechnen.

Die 4 beliebtesten Cello's

Classic Cantabile Student Cello 3/4 (Einsteiger/Schülerinstrument inkl. Tasche und Bogen, Decke aus Fichte, Boden, Zarge, Hals und Steg aus Ahorn)
4 Bewertungen
Classic Cantabile Student Cello 3/4 (Einsteiger/Schülerinstrument inkl. Tasche und Bogen, Decke aus Fichte, Boden, Zarge, Hals und Steg aus Ahorn)
  • Decke aus Fichte, Boden, Zarge, Hals und Steg aus Ahorn und matt lackiert
  • Griffbrett: Linde gebeizt; Wirbel und Sattel aus Ebenholz; Saitenhalter: Metall
  • Steg mit vier Feinstimmern, vier Stahlsaiten und Größe 3/4
  • Inkl. Cello-Tasche
Sinfonie 24 Einsteiger Cello aus Hamburger Geigenbau Manufaktur (Basic II) in 4/4 inkl. Lenzner Goldtwistle Saiten
6 Bewertungen
Sinfonie 24 Einsteiger Cello aus Hamburger Geigenbau Manufaktur (Basic II) in 4/4 inkl. Lenzner Goldtwistle Saiten
  • vollmassive Fichtendecke, massiver Ahornboden
  • hochwertiger Brasilholzbogen
  • Klang: warm, voll, ausgewogen
  • sorgfältig spielfertig eingerichtet vor dem Versand
  • KEIN EXPRESSVERSAND MÖGLICH

Sollte ich mir einen gebrauchten oder neuen Cello zulegen ?

Beim Kauf eines Cellos sollten Sie einige Faktoren berücksichtigen. Insbesondere sollten Sie sich die Frage stellen, welchen Zweck bzw. welche Maßstäbe es zu erfüllen gilt. Möchten Sie ein Cello kaufen, um damit das Cellospielen zu erlernen?

Sind Sie ein Neueinsteiger, ein Anfänger auf diesem Gebiet der Musik? Wollen Sie beim Violoncello Kaufen eine Wertanlage ersteigern oder sind Sie bereits ein begnadeter Musiker und möchten nur schnell ein neues Instrument zum Spielen erwerben?

Möchten Sie ein neues oder ein gebrauchtes Cello kaufen? All diese Faktoren zielen in erster Linie auf die Qualität des Streichinstrumentes ab und nicht auf den Instrumentenkauf an sich.

Die richtige Größe des Streichinstrumentes ist entscheidend

Beim Violoncello Kaufen sollten Sie darauf achten, dass das Instrument auf den Körper und Ihre eigene Körpergröße genau angepasst ist. Nur dann ist auch ein bequemes und adäquates Spielen mit dem Cello möglich. Neben der Größe des Cellos ist auch die Fingerlänge von Relevanz. Das Violoncello ist ein wunderbares Instrument, das Ihnen beim Musizieren ungemein viel Freude bereiten kann.

Wenn Sie ein Cello kaufen möchten, sollten Sie als Anfänger ganz besonders auch auf die Fertigung der angebotenen Celli achten. In der Herstellungsweise unterscheiden sich die Streichinstrumente in der industriellen und der handwerklichen Fertigung sehr. Der Preis für ein gutes Cello liegt bei den handgefertigten Streichinstrumenten deutlich höher.

Die industriell gefertigten Celli werden als Massenware verkauft und sind somit natürlich erheblich günstiger. Ein Neueinsteiger braucht zwar ein tadellos funktionierendes Instrument, es sollte jedoch die Klangqualität allein nicht darüber entscheiden, gleich eine Unsumme zu investieren.

Wertanlage oder eher ein Schnäppchen?

Die meisten Cellisten beginnen im Schulorchester mit einem Leihinstrument. Wird das Cellospielen erst zur Passion, dann ist der Zeitpunkt gekommen, sich ein besonders hochwertiges und somit auch teures Cello anzuschaffen. In der Internetwelt gibt es eine breite Palette, von extrem billig bis zu unverschämt teuer.

Doch im Netz lassen sich durchaus auch Celli finden, die selbst als Wertanlage gut taugen. Es gibt aber auch qualitativ hochwertige Musikinstrumente, die man preislich gesehen als wahre Schnäppchen bezeichnen kann.

Sollten Sie bei der Wahl unentschlossen sein, dann gibt es sowohl in den Online-Shops als auch in den renommierten Instrumentenläden genug fachkundiges Personal. Diese Experten können Ihnen beim Cello Kaufen wettvolle Informationen und Auskünfte liefern.

​Zeit und Vertrauen sind angesagt

Wie schnell und sicher Sie als Elternteil oder als Anfänger ein Cello kaufen können, hängt von Ihrer Einstellung und Erwartung ab. Die Suche beansprucht Zeit und fordert von Ihnen ein Quäntchen Geduld.

Haben Sie ein Instrument gefunden, das Ihren Ansprüchen und Vorstellungen entspricht, dann sind Sie beim Online-Kauf gut aufgehoben. In den meisten Fällen ist der Service sehr gut, sicher und schnell. Die Kundenzufriedenheit ist wichtig und auch die dargebotenen Garantieleistungen.

Die Anforderungen an Klangentfaltungsmöglichkeiten und an Spielbarkeit sind von höchster Relevanz. Ein Instrumentenbauer hat die nötige Erfahrung und einen geschulten Blick, um sofort zu erkennen, ob ein Cello den individuellen Anforderungen gerecht wird. Viele Instrumentenbauer arbeiten mit Instrumentenanbietern im Internet eng zusammen.

Der Kauf eines Cellos ist auch eine Frage des Budgets

Nach dem Kontrabass ist das Violoncello, auch als Violone oder Bassvioline bekannt, das zweittiefste Streichinstrument. Das Cello besitzt charakteristisch eine interessante Bauform und einen weichen Klang.

Wollen Sie das Cellospielen lernen, dann sollten Sie sich nach einem hochwertigen gebrauchten Cello umsehen. Die günstige Massenware hat nicht selten einen schlechten Klang, auf Billigimporte aus Asien, speziell aus China, sollten Sie sich erst gar nicht einlassen.

Beim Cello Kaufen spielt das Geld eine zentrale Rolle, da sich das Violoncello Kaufen mitunter auch als eine ausgezeichnete Investition fürs Leben erweisen kann.

Die Frage des Budgets ist in diesem Zusammenhang bedeutend. So können Sie ein Einsteigerinstrument bereits ab 400 Euro erwerben. Handgefertigte Celli sind im neuen Zustand sehr teuer und kommen aus Werkstätten namhafter Hersteller.

​Die Hochwertigeren Modelle

Derart hochwertige Streichinstrumente sind geradezu unerschwinglich. Möchten Sie ein professionelles und überdurchschnittlich gutes Cello kaufen, bedeutet das, dass Sie mit ungefähr 4.000 bis 5.000 Euro rechnen müssen. Neben der Qualität des Streichinstrumentes hängt der Preis auch stark vom Alter und vom Zustand ab.

Die Geschichte des Streichinstrumentes

Musizieren ist eine große Bereicherung für das Leben. In die Welt der klassischen Musik eigenhändig eintauchen zu dürfen, ist Glück und Privileg zugleich. Mit dem Kauf eines Streichinstrumentes können Sie nicht nur sich selbst Freude bereiten, sondern auch all jenen, die Ihnen gerne beim Spielen zuhören.

Die Geschichte des Violoncellos ist schnell erzählt. Dieses Instrument, das zur Gattung der beliebtesten Streichinstrumente gehört, wurde in der Renaissancezeit entwickelt. Im 15. und 16. Jahrhundert hatten die Instrumente noch drei bzw. vier Saiten, die in Quinten gestimmt waren.

Im Laufe der Zeit wurde der Schallkörper verkleinert. Im 17. Jahrhundert wurden jene Maße festgelegt, die noch heute gültig sind. Um 1700 entstanden die ersten fünfsaitigen Violoncello-Modelle.

Was macht ein qualitativ hochwertiges Cello aus?

Vor allem bei der Suche nach dem passenden Cello sollten Sie davon ausgehen, dass man nicht im Handumdrehen ein wirklich gutes Cello findet. Die wahrhaft exzellenten Cellos sind rar. Beim Cello Kaufen geht es allen voran darum, ein qualitativ hochwertiges Instrument zu erwerben. Ein gutes Cello hat normalerweise stets eine einfache und schnelle Ansprache.

Der gewünschte Ton erklingt dabei beim Kontakt zwischen Saite und Bogen sofort, und zwar ohne Nebengeräusche. Beim Violoncello Kaufen gilt es auch darauf zu achten, dass Ihnen der Celloklang persönlich gut gefällt. Nicht nur der Klang per se muss stimmen, das Violoncello sollte zudem unbedingt laut genug sein.

Die Lautstärke und der schöne Klang sind somit sehr wichtige Kaufkriterien. Aus diesem Grunde sollten Sie sich nicht nur im Handel, sondern auch in den Onlineshops genau informieren, wie es bezüglich der Garantie und des Rückgaberechtes aussieht.

Der gute Zustand des Cellos ist für den Kauf ausschlaggebend

Wenn Sie ein Cello kaufen möchten, ist es außerdem wichtig, ein Streichinstrument in tadellosem Zustand zu erwerben. Spielen Sie das Cello bereits auf hohem Niveau, dann kommt neben dem guten Zustand auch die Echtheit des Cellos ins Spiel.

Teure und somit wertvolle Musikinstrumente entstammen in der Regel immer aus alten sowie renommierten Herstellerdynastien. Ab einem gewissen Preis sollte beim Violoncello Kaufen wirklich alles von A bis Z stimmen. Nur dann erweist sich das leidenschaftliche Spielen mit einem Streichinstrument als unvergleichbar geniales Erfolgserlebnis.

Eine gute Beratung ist beim Kauf eines Violoncellos ebenso wichtig wie die Berücksichtigung des zur Verfügung stehenden Budgets. Neben dem Cello sind für das Spielen auch ein Bogen und ein Instrumentenkoffer vonnöten.